Intern
    Rechenzentrum

    StudiSoft

    21.02.2008

    erfolgreiches Modell für DreamSpark

    Am 19.02.08 wurde von Bill Gates in Stanford offiziell DreamSpark vorgestellt.

    Grundlage ist das erfolgreiche Pilotprojekt StudiSoft an der Universität Würzburg.

    Für die Universität Würzburg wird aber StudiSoft mit zusätzlichen Inhalten als Pilot für die nächste Erweiterung von DreamSpark weiter für die Studierenden zur Verfügung stehen.

    Mehr Info zu StudiSoft

    Mehr Info von Microsoft zu DreamSpark, oder auch Presseveröffentlichung zu DreamSpark

    Zurück zu: Startseite

    Kontakt

    Rechenzentrum der Universität Würzburg
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel. +49 931 31-85050
    Fax: +49 931 31-850500

    Suche Ansprechpartner

    Z8 (Rechenzentrum)