Intern
    Rechenzentrum

    CIP-Pools Multimedia

    Im Rechenzentrum stehen zwei spezielle Rechner-Pools mit multimedialer Technik bzw. Software zur Verfügung. Das "Digital Media Lab" 2U14 und der auch für Kurse geeignete MultimediaPool 2U13 befinden sich im Untergeschoss des Rechenzentrums.

    Für beide Räume ist der Zutritt erst nach einer Registrierung der Chipkarte bzw. eines Zugangstokens durch den IT-Support möglich.

    Digital Media Lab 2U14

    Der Raum bietet Spezialsysteme auf leistungsstarken Workstations, die nach Absprache mit der Abteilung Multimedia-Dienste ebenfalls von jedem Nutzer mit Rechenzentrumskennung genutzt werden können.

    Der Raum bietet u.a.:

    • Drei Videoschnittsysteme mit professionellem und anwenderfreundlichem Videoschnitt (Adobe Premiere und Pinnacle Studio) inklusive analogen und digitalen Zuspielern und Ausgabegeräten.
    • Drei Scannerarbeitsplätze mit Flachbettscanner, Fotoscanner (beidseitig !), Dia- und Filmstreifenscanner sowie Magazinscanner für Dias (Scannen aus dem Magazin heraus)
    • Zwei Workstations zur Bearbeitung von 3D-Inhalten inklusive einer 3D-Projektion im Raum
    • Audiobearbeitungsmöglichkeiten an allen Arbeitsplätzen
    • Brennen der Bearbeiteten der Projekte auf Bluray
    • uvm.


    Video- und Audioschnitt (Analog Video Digitalisierung)


    Foto/Dia Digitalisierung und Nachbearbeitung

    Leistungsfähige Workstations mit 3D-fähigen Monitoren

     

    Der in die drei Bereiche "Audio/Video", "Scannen" und "3D" unterteilte Raum kann für folgende Anwendungen genutzt werden:

    Audio/Video:

    • Einlesen von Videos VHS, Mini-DV
    • Einlesen von DVD-Videos
    • Kopieren von Material von VHS auf DVD
    • Einlesen von Videos diverser Speicherkarten
    • Bearbeiten und Nachvertonen Ihres Materials Ausgabe in diverse Formate (max. 1080/50p) und auf diverse Medien
    • 3D-Videobearbeitung
    • Audiobearbeitung

    Scannen von:

    • Diapositiven
    • Dias im Rahmen (einzeln oder Magazin)
    • Foto-Negativen
    • Fotos (auch beidseitig)
    • Dokumenten bis DIN-A4 beidseitig
    • Dokumenten bis DIN-A3

    3D:

    • Erstellen von 3D-Objekten mit Blender, AutoCAD oder Google SketchUp
    • Bearbeiten von gescannten Objekten
    • Projektion von 3D-Objekten über den Beamer
    • Ausdrucken von 3D-Objekten (selbsterstellte Objekte oder Vorlagen)


    Multimedia-Pool und Schulungsraum 2U13:

    Der Raum steht jedem Nutzer mit freigeschalteter Mensakarte und Rechenzentrumskennung zur Verfügung. In ihm befinden sich 11 Rechner mit neuester Ausstattung zur multimedialen Arbeit.

    Die Rechner besitzen neben den normalen Programmgruppen folgende Hardware- bzw. Softwareerweiterungen:

    • Videoeinspielung über Firewire-Schnittstelle (IEEE1394) oder USB
    • Blu Ray-Triple-Brenner für die Erstellung von HD-Video-Projekten
    • Große 22-Zoll-Monitore
    • Videoschnitt mit Pinnacle Studio und Adobe Premiere
    • Komplette Adobe CS-Programmpalette
    • Nero Brennsuite
    • Diverse Speicherkartenleser
    • AutoCad 3D
    • Videoformatwandler
    • Audiobearbeitungstools
    • Videokonferenzsystem (nach Absprache mit der Abteilung Multimedia-Dienste)


    Multimedia-Pool 2U13

     

    Fragen dazu beantworten Ihnen gerne die Mitarbeiter der Multimedia-Dienste. Schreiben Sie einfach eine Mal an multimedia@uni-wuerzburg.de

    Kontakt

    Rechenzentrum der Universität Würzburg
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel. +49 931 31-85050
    Fax: +49 931 31-850500

    Suche Ansprechpartner

    Z8 (Rechenzentrum)