Intern
    Rechenzentrum

    RZUWsec / eduroam Konfiguration Android

    Bevor Sie die WLANs RZUWsec und eduroam einrichten müssen Sie das CA-Zertifikat "Deutsche Telekom Root CA 2” installieren.

    Für den Import ins Android Gerät können Sie die URL https://www.pki.dfn.de/fileadmin/PKI/zertifikate/deutsche-telekom-root-ca-2.crt oder den folgenden QR-Code verwenden


    Nach dem Aufruf der URL erscheint ein Dialog, in dem das CA-Zertifikat benannt werden muss.

    Zusätzlich muss unter dem Menüpunkt „Verwendung der Anmeldedaten” die Option „WLAN” oder bei neueren Android-Versionen „Wi-Fi” ausgewählt werden.

    Bitte beachten Sie: Das Zertifikat kann nur erfolgreich importiert werden, wenn das Gerät mit einer PIN / Geste gesichert ist.

     

    Wählen Sie in der Liste der angebotenen WLANs "RZUWsec" bzw. "eduroam" an. Android erkennt automatisch, dass es sich um ein gesichertes WLAN handelt und bietet von sich aus den passenden Konfigurationsdialog ("Sicherheit 802.1x EAP") an. Sie müssen lediglich die passenden Werte einstellen/eintragen und können dann direkt mit der Nutzung loslegen:

    • EAP-Methode: TTLS auswählen.
    • Phase 2-Authentifizierung: PAP auswählen.
    • CA-Zertifikat: 'Deutsche Telekom Root CA 2'.
    • Identität: <Ihr Benutzername>@uni-wuerzburg.de, also s123456@uni-wuerzburg.de beim Benutzernamen 's123456'.
    • Anonyme Identität: anonymous@uni-wuerzburg.de
    • Passwort: Das Passwort Ihres JMU-Accounts

     

     

    Bestätigen Sie die Eingaben. Sie werden mit RZUWsec bzw. eduroam verbunden.

    Achtung: Bei neueren Android Versionen muss man noch zusätzlich unter dem Punkt Domain "uni-wuerzburg.de" eintragen.

    Kontakt

    Rechenzentrum
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85076
    Fax: +49 931 31-87070
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. Z8