piwik-script

Intern
    Rechenzentrum

    Die Clicker funktionieren nicht?

    Hier erhalten Sie eine Übersicht über die meist vorkommenden Fehler.

    Der Receiver wird nicht erkannt

    Wird im Turning Point Dashboard unter Empfänger Keine gefunden angezeigt, wurde der Receiver nicht erkannt.

    Dies kann mehrere Ursachen haben:

    Der Receiver ist nicht mit USB 3.0 Ports kompatibel - testen Sie deshalb verschiedene Ports aus.

    Wenn Sie vor Turning Point andere Abfragesoftware wie Flow oder Response installiert hatten, kann es sein, dass diese den Receiver erkennen und ihn für Turning Point blockieren.

    Für Windows-User:

    • Schließen Sie offene Flow oder Response-Software. Schließen Sie außerdem den Devicemanager, der sich oft noch minimiert in der Taskleiste befindet.
    • Hilft das nicht, deinstallieren Sie die Software komplett (alle eInstruction-Tools)

    Für Mac User:

    • Schließen oder Deinstallieren Sie alte eInstruction Software (Flow, Response)
    • Trotz Deinstallation kann es vorkommen, dass der Receiver von den Treibern blockiert wurde. Sie können sich das Clean-Up-Tool von Turning herunterladen und ausführen.
    Die Clicker verbinden sich nicht mit Turning Point

    Turning Point arbeitet maximal mit 100 Hardwareclickern gleichzeitig (mobile Geräte ausgeschlossen) - die Clicker dürfen maximal eine ID von 100 haben. Die Sets sind bereits entsprechend eingestellt.

    Die Hardwareclicker und der Receiver müssen auf den gleichen Kanal eingestellt werden. In der Regel ist der Kanal schon richtig vorkonfiguriert, es kann aber vorkommen, dass dieser durch einen anderen Nutzer verstellt worden ist.

    In Turning Point sehen Sie den eingestellten Kanal im Dashboard links oben unter dem Titel Empfänger. 

    Die Kanäle der Clicker sind standardmäßig auf die Nummer des Sets eingestellt (z.B. Set 19 = Kanal 19). Dieser Kanal darf nicht verstellt werden! Einzusehen ist dieser, wenn man auf dem Clicker den Menübutton und dann auf die rechte Pfeiltaste klickt, bis die Option Kanal erscheint.

     

    Sollte der Kanal des Receivers falsch eingestellt sein, klickt man auf die Kanalnummer und öffnet damit die Verbindungseinstellungen. Nun kann man aus einem Dropdownmenü einen Kanal auswählen.

    Sollte immer noch keine Verbindung bestehen, können Sie noch einen Verbindungstest durchführen. Dazu klicken Sie wieder auf die Kanalnummer und nun auf den Button Test direkt unter der Anzeige Ihres Receivers. Nun klicken Sie auf den Clickern eine Taste und beobachten, ob diese im Testfenster angezeigt werden.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Rechenzentrum
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85076
    Fax: +49 931 31-87070
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. Z8
    Hubland Süd, Geb. Z8