piwik-script

Deutsch Intern
    Information Technology Centre

    FAQ

    Rechenzentrum: Anlaufstellen, Öffnungszeiten

    Das Gebäude des Rechenzentrum ist geöffnet: Montag bis Donnerstag 7.30-18.00 Uhr, Freitag 7:30-16.00 Uhr

    IT-Support, Geräteverleih und Posterausgabe sind geöffnet: Montag bis Donnerstag 9.00-16.30 Uhr, Freitag 9.00-13.00 Uhr.

    An den gesetzlichen Feiertagen in Bayern haben wir geschlossen.

    Category: Rechenzentrum: Anlaufstellen, Öffnungszeiten

    Die zentrale Anlaufstelle im Rechenzentrum ist:

    IT-Support des Rechenzentrums

    • geöffnet Montag bis Donnerstag 9:00-16:30 Uhr, Freitag 9.00-13.00 Uhr
    • Raum 1U23 (IT-Support)
    • Tel.: 0931 / 31-85050
    • Fax: 0931 / 31-850500
    • E-Mail it-support@uni-wuerzburg.de

    Mehr Informationen finden Sie unter Weitere Anlaufstellen

    Category: Rechenzentrum: Anlaufstellen, Öffnungszeiten

    To top

    JMU-Account

    Sie brauchen einen JMU-Account (JMU=Julius-Maximilians-Universität), um die IT-Dienste und IT-Infrastruktur der Universität zu nutzen:

    Category: Benutzeraccount, Zugangsberechtigung

    Studierende
    Ihr JMU-Account ist gültig solange Sie an der Universität Würzburg immatrikuliert sind. Nach der Exmatrikulation ist er noch ein Jahr lang für WueStudy, WueCampus, Webmail freigeschaltet. Danach wird der JMU-Account komplett gesperrt und kann nicht verlängert werden.

    Gasthörer
    Ihr JMU-Account ist immer für ein Semester gültig und muss für jedes Semester verlängert werden.

    Beschäftigte mit Arbeitsvertrag mit der Universität
    Ihr JMU-Account ist für die Dauer Ihrer Beschäftigung gültig. Außerdem behält der JMU-Account seine Gültigkeit in der Übergangszeit bis 6 Wochen nach Beschäftigungsende. Darüber hinaus kann er verlängert werden. Die nötigen Informationen erhalten Sie automatisch per E-Mail.

    Mitarbeiter und Gäste
    Ihr JMU-Account ist für ein Jahr gültig. Darüber hinaus kann er verlängert werden. Die nötigen Informationen erhalten Sie automatisch per E-Mail.

    Weiter Infos zum JMU-Account finden Sie unter Wie werde ich Benutzer.

    Category: Benutzeraccount, Zugangsberechtigung

    Studierende erhalten automatisch online nach der Immatrikualtion ihren JMU-Account.

    Beschäftigte der Universtiät erhalten ebenfalls automatisch zu Beginn der Beschäftigung ihren JMU-Account.

    Mitarbeiter, Gäste und Gasthörer können einen JMU-Account per Formular beantragen.

    Weiter Infos zum JMU-Account finden Sie unter Wie werde ich Benutzer.

    Category: Benutzeraccount, Zugangsberechtigung

    Studenten, Gasthörer
    Das Einrichten des JMU-Accounts ist gebührenfrei und erfolgt mit der Immatrikulation. Kostenpflichtige Dienste wie z.B. kostenpflichtige Software über StudiSoft oder Druckdienste, die über den JMU-Account genutzt werden, müssen bezahlt werden.

    Beschäftigte, Mitarbeiter, Gäste
    Das Einrichten de1s JMU-Accounts ist gebührenfrei. Werden aber mit dem JMU-Account kostenpflichtige Dienste wie z.B. Telefonie, Posterdruck, Beschaffung von Hard- und Software genutzt, müssen die Kosten vom Auftraggeber getragen werden.

    Category: Benutzeraccount, Zugangsberechtigung

    Oft reicht der studentische Account für die Tätigkeit aus. Deshalb wird der Mitarbeiter JMU-Account nicht automatisch erstellt.

    Wenn es aber dienstlich erforderlich ist z.B. für Telefonie oder E-Mailadresse für Mitarbeiter kann die Einrichtung, der die Hilfskraft organisatorisch zugeordnet ist, einen Benutzerantrag für Mitarbeiter und Gäste stellen.

    Category: Benutzeraccount, Zugangsberechtigung

    Sie finden den Benutzerantrag für Mitarbeiter und Gäste und alle weiteren Formulare des Rechenzentrums unter Anträge und Formulare

    Category: Benutzeraccount, Zugangsberechtigung

    Sie können einen Funktionsaccount inkl. E-Mailadresse über das Formular Antrag für Funktionsaccount unter Anträge und Formulare beantragen.

    Category: Benutzeraccount, Zugangsberechtigung

    Nein, das ist leider nicht möglich.

    Sie können aber das WLAN in Würzburg über DFNRoaming / eduroam mit Ihrem Heimat-Benutzernamen verwenden. Ein JMU-Account in Würzburg ist nicht notwendig.

    Der VPN-Zugang zum Online Angebot der Universitätsbibliothek ist für Studierende anderer Hochschulen nicht möglich.

    Category: Benutzeraccount, Zugangsberechtigung

    To top

    JMU-Account: Passwort

    Sie können Ihr Passwort über das User-Portal ändern.

    Weitere Infos zum Passwort finden Sie unter Passwort ändern.

    Category: Passwort

    Studierende
    Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich über die  Anwendung Passwort Reset  ein neues setzen. Voraussetzung ist, dass Sie Ihren Benutzernamen (s......) noch wissen. Falls das nicht der Fall ist, kontaktieren Sie per E-Mail den IT-Support.

    Weitere Infos finden Sie unter Passwort Reset.

    Mitarbeiter
    Wir können Ihnen die Zugangsdaten erneut per Hauspost an Ihre Dienstadresse schicken. Kontaktieren Sie dazu den IT-Support.

    Was immer geht  - für Studierende und Mitarbeiter
    Wenn Sie Ihr Initialpasswort noch wissen, können wir Ihr Passwort zurücksetzen. Kontaktieren Sie dazu den IT-Support.

    Sie können aber auch persönlich in den IT-Support kommen. Wir drucken Ihnen die Zugangsdaten neu aus. Bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit, um sich auszuweisen.

    Telefonisch können wir Ihnen die Zugangsdaten leider nicht mitteilen.

    Category: Passwort

    Wenn Sie der Verwalter eines Funktionsaccounts sind, können Sie das Passwort über das User-Portal neu setzen. Melden Sie sich dazu mit Ihrem persönlichen JMU-Account an.

    Weitere Infos zu Passwort setzen finden Sie Passwort setzen für Funktionsaccounts durch Verwalter.

    Category: Passwort

    Ja, Passwörter müssen diesen Regeln entsprechen:

    • Passwortlänge: 8 bis 20 Zeichen.­
    • Vorname, Nachname und Benutzername dürfen NICHT Teil des Passworts sein.
    • bei Funktionsaccounts dürfen weder Anzeigename noch Benutzername Teil des Passworts sein.
    • erlaubt sind nur diese Zeichen:
      • Großbuchstaben [A-Z]
      • Kleinbuchstaben [a-z]
      • Ziffern [0-9]
      • Sonderzeichen ~ ! @ # $ % ^ & * _ - + = ` | \ ( ) { } [ ] : ; " ' < > , . ? /
    • das Passwort muss unterschiedliche Zeichen aus mindestens 3 der 4 oben genannten Kategorien enthalten.
    • Umlaute (ä ö ü) und scharfes s (ß) sind nicht erlaubt

    Weiter Infos zur Passwortrichtlinien finden Sie unter Passwortregeln.

    Category: Passwort

    To top

    E-Mail: Allgemein

    Dann kann das an den Einstellungen Ihres Routers liegen.

    Nach einem Update des Telekom Routers (vermehrt im Januar 2018) muss in einigen Fällen der Postausgangsserver der Uni als "Sicherer E-Mailserver" eingetragen werden.

    Für Telekom Speedport:

    Category: E-Mail: Allgemein

    Die Universität betreibt zwei E-Mailsysteme, in denen die Mailboxen gespeichert sind: IMAP/Webmail und GroupWise.

    Studierende erhalten eine Mailbox im IMAP/Webmail-System.

    Beschäftigte, deren Benutzerkonto automatisch angelegt wird, erhalten eine GroupWise Mailbox. Ein Wechsel nach IMAP/Webmail ist möglich. Kontaktieren Sie dazu den IT-Support.

    Mitarbeiter und Gäste, die ihr Benutzerkonto per Formular beantragen, können zwischen IMAP/Webmail und GroupWise wählen.

    Category: E-Mail: Allgemein

    Mitarbeiter und Gäste bekommen über das User-Portal (Mein Benutzerkonto - E-Mail - E-Mail System) Auskunft, in welchem E-Mailsystem Ihre Mailbox angelegt ist: Imap/Webmail oder GroupWise:

    Studierende haben Ihre Mailbox im IMAP/Webmail-System.

    Category: E-Mail: Allgemein

    Die E-Mailadresse wird automatisch zusammen mit dem JMU-Account vergeben.

    Studierende erhalten eine E-Mailadresse vornamen.nachname@stud-mail.uni-wuerzburg.de.

    Mitarbeiter erhalten eine E-Mailadresse vorname.nachname@uni-wuerzburg.de.

    Ausnahmen werden bei Namensgleichheit oder sehr langen Namen gemacht.

    Weitere Infos zu E-Mailadressen finden Sie unter Richtlinien zu E-Mailadressen

    Category: E-Mail: Allgemein

    Sie können eine Funktions-E-Mailadresse über das Formular Antrag für Funktionsaccount unter Anträge und Formulare beantragen.

    Category: E-Mail: Allgemein

    Eine E-Mail darf max. 30 MB groß sein, damit sie von den Mailservern des Rechenzentrums beim Senden und Empfangen akzeptiert wird.

    Die Nettogröße einer zu versendenden E-Mail inkl. Dateianhang ist aber wesentlich geringer. Der Richtwert liegt bei ca. 20 MB.

    Grund: bei der Berechnung der Größe werden zusätzliche Informationen wie z.B. Mailheader mit gezählt. Außerdem wächst die Größe einer E-Mail um bis zu 30%, da die Dateianhänge vor dem Versenden codiert werden müssen.

    Category: E-Mail: Allgemein

    Studierende: die Mailbox hat eine Kapazität von 1 GB. Sie kann nicht vergrößert werden.

    Mitarbeiter und Gäste: ihre Mailbox hat eine Kapazität von 2 GB. Sie kann aber vergrößert werden:

    Weitere Infos finden Sie unter E-Mail.

    Category: E-Mail: Allgemein

    IMAP/Webmail
    Posteingangsserver: imap.uni-wuerzburg.de, Port 993, SSL/TLS
    Postausgangsserver: mailmaster.uni-wuerzburg.de, Port 465, SSL/TLS

    GroupWise
    Posteingangsserver: gwimap.uni-wuerzburg.de, Port 993, SSL/TLS
    Postausgangsserver: mailmaster.uni-wuerzburg.de, Port 465, SSL/TLS

    Weitere Infos zu den Servereinstellungen für die Konfiguration von E-Mailprogrammen wie Outlook, Thunderbird oder Mac Mails finden Sie unter E-Mailprogramm - Servereinstellungen.

    Category: E-Mail: Allgemein

    Prüfen Sie, ob in Ihrem Router der Postausgangsserver eingetragen ist z.B. Telekom Speedport: gehen Sie auf die Internetseite speedport.ip - Internet - Liste der sicheren E-Mailserver - tragen Sie mailmaster.uni-wuerzburg.de ein.

    Category: E-Mail: Allgemein

    Suchen Sie in WueAddress - dem elektronischen Mail- und Telefonverzeichnis der Universität: https://wueaddress.uni-wuerzburg.de.

    Beachten Sie, dass die E-Mailadressen von Studierenden nur innerhalb des Hochschulnetzes angezeigt werden!

    Category: E-Mail: Allgemein

    To top

    E-Mail: IMAP/Webmail

    So richten Sie eine Abwesenheitsnachricht ein:

    • klicken Sie in der Symbolleiste auf Filter
    • klicken Sie auf Abwesenheit
    • füllen Sie die Felder aus
    • wechseln Sie in die Registerkarte <Erweiterte Einstellungen>
    • tragen Sie alle gültige E-Mailadressen (Alias) ihrer Mailbox ein
    • klicken Sie auf Speichern und Aktivieren.

    Weitere Informationen zur Abwesenheitsnachricht finden Sie bei den Schritt-für-Schritt-Anleitungen unter IMAP/Webmail.

    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    Prüfen Sie zunächst, ob die Regel aktiviert ist:

    • klicken Sie in der Symbolleiste auf Filter
    • hinter <Abwesenheit> muss ein Häckchen angezeigt werden
    • wenn nicht, bearbeiten Sie die Regel und klicken Sie auf "Speichern und Aktivieren"

    Falls Ihre Mailbox mehrere gültige E-Mailadressen hat (Alias), müssen Sie alle E-Mailadressen auf die geantwortet werden soll, eintragen:

    • klicken Sie in der Symbolleiste auf Filter
    • klicken Sie auf Abwesenheit
    • Registerkarte <Erweiterte Einstellungen>
    • tragen Sie alle E-Mailadressen unter <Meine E-Mail-Adressen> ein.

    Weitere Informationen zur Abwesenheitsnachricht finden Sie bei den Schritt-für-Schritt-Anleitungen unter IMAP/Webmail.

    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    So richten Sie eine Weiterleitung ein:

    • klicken Sie in der Symbolleiste auf Filter
    • klicken Sie auf Weiterleitung
    • tragen Sie die Zieladresse ein
    • Kopien der Nachrichten in diesem Konto belassen? Die Aktivierung wird empfohlen.
    • klicken Sie auf Speichern und Aktivieren.

    Für Beschäftigte ist die Weiterleitung von dienstlichen Daten auf externe Server (E-Mailadressen) nicht zulässig. Weiter Informationen unter Einschränkgung bei Weiterleitung.

    Weitere Informationen zur Weiterleitung finden Sie bei den Schritt-für-Schritt-Anleitungen unter IMAP/Webmail.

    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    Sie können weder den Absender-Namen und die Absender-E-Mailadresse in der Standardidentität ändern. Beides wird aus dem Verzeichnisdienst übernommen und bei Änderungen dort auch im Webmailer automatisch aktualisiert.

    Sie können natürlich weiterhin weitere Identitäten anlegen, in denen Sie verschiedene Signaturen verwenden können:

    [Zahnradsymbol] -> [Benutzereinstellungen] -> [Webmail] -> [Persönliche Angaben]

    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    So können Sie Ordner umbenennen, löschen oder neu anlegen:

    • klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Ordner
    • wählen Sie die gewünschte Aktion aus dem Kontextmenü.
    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    Bei einer Suche können E-Mails leider nur bei der einfachen Sucher / Filterung die innerhalb des geöffneten Ordners stattfindet, frei sortiert werden nach Absender, Betreff, Datum, Größe. Klicken Sie dazu nach der Suche auf den Spaltentitel nach den Sie sortieren wollen und klicken Sie oberhalb das "Neu laden Symbol" (Zwei Pfeile im Kreis).

    Bei der erweiterten Suche ich aktuell leider keine Sortierung möglich.

    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    Als Standardwerte setzten wir als Einstellung für alle Ordner: Neueste Mail oben, nach Datum absteigend sortiert. Sollten Sie allerdings schon einmal Sortiereinstellungen gesetzt haben, werden diese Standardwerte nicht verwendet.

    Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern unter: [Zahnradsymbol] -> [Benutzereinstellungen] -> [Webmail] -> [Ordner] -> [Ordneransicht] + rechts oben: "Erweiterte Einstellungen anzeigen"

    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    Symptom: Die E-Mailadressen werden nicht als Text angezeigt sondern als "Box" und können daher nicht kopiert oder z.B. vom An-Feld in das Bc-Feld verschoben werden.

    Lösung: Doppelklick auf den Empfänger macht ihn "kopierbar" -> Ausschneiden & Einfügen (rechte Maustaste bzw. [Strg-C], [Strg-V]). Einfügen eines [,] nach dem Einfügen macht aus dem Text wieder eine "Box".

     

    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    So können Sie eine Kontaktliste (Verteilerliste) erstellen:

    • klicken Sie in der Symbolleiste auf Adressbuch
    • klicken Sie links auf Liste
    • wählen Sie die Kontakte aus, die Sie in die Kontaktliste aufnehmen möchten
    • wählen Sie das Adressbuch aus, zu dem Sie die Kontaktliste hinzufügen möchten
    • klicken Sie auf Hinzufügen

    Weitere Informationen zum Erstellen einer Kontaktliste finden Sie bei den Schritt-für-Schritt-Anleitungen unter IMAP/Webmail.

     

    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    Die E-Mails werden natürlich immer mit Anhang verschickt. Lediglich beim Speichern der gesendeten E-Mails werden die Anhänge nicht gespeichert.

    Sie können aber das Speichern von Anhängen aktivieren:

    • Zahnrad
    • Benutzereinstellungen
    • Webmail
    • Gesendete Nachrichten
    • aktivieren Sie "Anhänge mit gesendeten Nachrichten speichern?"
    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    Stellen Sie zunächst sicher, dass das Löschen von Anhängen erlaubt ist:

    • Zahnradsymbol
    • Benutzereinstellungen
    • Webmail
    • Nachricht - Anzeigen
    • aktivieren Sie "Entfernen von Anhängen aus Nachrichten erlauben?"

    Anschließend können Sie bei eingehenden E-Mails den Anhang löschen:

    • E-Mail öffnen
    • rechts "Alle Teile anzeigen" (Büroklammer) anklicken
    • über das Papierkorb-Symbol den Anhang löschen.
    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    Es gibt prinzipiell zwei "Löschkonzepte", die sich im Mailbereich (IMAP) etabliert haben:

    • Löschen Variante 1: Verschiebe zu löschende Mail in Papierkorb und Leeren des Papierkorbs in einem zweiten Schritt.
    • Löschen Variante 2: Markiere zu löschende Mail als gelöscht und lösche diese in einem zweiten Schritt endgültig.

    Die aktuelle Einstellung findet man im Webmailer unter: [Zahnradsymbol]->[Benutzereinstellungen]->[Webmail]->[Nachrichten löschen und verschieben]->[Gelöschte Nachrichten in den Papierkorb verschieben anstatt sie im aktuellen Ordner als gelöscht zu markieren?]

    • Löschen Variante 1: Verschieben in Papierkorb und Leeren des Papierkorbs:
      Mails werden in einen "Papierkorb/Trash" verschoben und dort dann regelmäßig oder auf Benutzeraufforderung gelöscht.
      Die aktuelle Einstellung findet man im Webmailer unter: [Zahnradsymbol]->[Benutzereinstellungen]->[Webmail]->[Nachrichten löschen und verschieben]->[Gelöschte Nachrichten in den Papierkorb verschieben anstatt sie im aktuellen Ordner als gelöscht zu markieren?]
      Unter [Wie oft soll der Papierkorb geleert werden] kann eingestellt werden, inwieweit dieser automatisch geleert werden soll. Manuell kann man ihn leeren, indem man in der Webmail-Ansicht bei dem Ordner "Papierkorb" auf das Papierkorb-Symbol mit [Rechte Maustaste]->[Leeren].
    • Löschen Variante 2: Markiere Mails als gelöscht und lösche diese in einem zweiten Schritt endgültig:
      Ein anderes Konzept ist, Mails im Ordner belassen und als "gelöscht" markiert. Eine Aktion muss danach noch das endgültige Löschen auslösen.
      In der Webmail-Ansicht rechts oben finden sich dazu das Menü [Sonstige]->[Verstecke gelöschte] bzw. [Zeige gelöschte].
      Wenn [Zeige gelöschte] aktiv ist, werden gelöschte Mails durchgestrichen dargestellt.Ist [Zeige gelöschte] aktiv, kann mit markieren von gelöscht markierten Mails diese [Sonstige]->[Endgültig löschen] bzw. [Wiederherstellen].
    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    wir empfehlen, anstelle des "Virtuellen Papierkorbs" den richtigen "Papierkorb" / "Trash" zu verwenden. Dabei werden beim Löschen die Mails in den Ordner "Trash", der im Webmailer als "Papierkorb" angezeigt wird, verschoben.
    Stellen Sie dazu unter: [Zahnradsymbol]->[Benutzereinstellungen]->[Webmail]->[Nachrichten löschen und verschieben]->[Gelöschte Nachrichten in den Papierkorb verschieben anstatt sie im aktuellen Ordner als gelöscht zu markieren?] den Ordner "Trash" ein.

    Haben Sie jetzt noch als "gelöscht" markierte Mails im Posteingang / anderen Ordnern? Dann filtern Sie mit Filter (am rechten Rand relativ weit oben, nicht der "Filter"-Menüpunkt im oberen Hauptmenü) -> Zeige nur -> Gelöscht.
    Markieren Sie alle und löschen Sie die Mails (noch einmal). Dann werden diese auch in den Ordner "Papierkorb"/"Trash" verschoben.
    Leeren Sie Ihren Papierkorb regelmäßig (z.B. rechte Maustaste auf den Ordner und "Ordner Leeren", nicht "Ordner löschen"!).

    Category: E-Mail: Webmailer neu - Horde Groupware 5.2

    To top

    E-Mail: GroupWise

    Sie können eine Signatur erstellen über:

    • Werkzeuge - Optionen - Umgebung
    • Registerkarte Signatur
    • Aktivieren Sie Signatur
    • Klicken Sie auf Neu
    • Geben Sie einen Namen ein - OK

    Weitere Infos zur Signatur finden Sie in den Kurzanleitungen unter GroupWise.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Wenn Sie die E-Mail im Modus "Einfacher Text" verfassen:

    • markieren Sie die Signatur
    • rechte Maus
    • None anklicken.

    Wenn Sie die E-Mail im HTML-Modus verfassen:

    • markieren Sie die Signatur
    • oben links auf das x klicken.

    Weitere Infos zur Signatur finden Sie in den Kurzanleitungen unter GroupWise.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Sie können eine Signatur erstellen über:

    • Werkzeuge - Urlaubsregel...

    Weitere Infos zur Abwesenheitsnachricht finden Sie in den Kurzanleitungen unter GroupWise.

    Category: E-Mail: GroupWise

      Vertretungsrechte gewähren:
    • Werkzeuge
    • Optionen
    • Sicherheit
    • Registerkarte Vertretungszugriff
    • geben Sie im Feld "Namen" den Benutzer ein
    • Tipp: wenn der Name nicht automatisch ergänzut wird, suchen Sie über das Adressbuch
    • Benutzer hinzufügen
    • markieren Sie den Benutzer in der Zugriffsliste und vergeben Sie die gewünschten Rechte

     

    Vertretungsrechte akzeptieren:

    • Modusauswahl Online aufklappen
    • Vertretung…
    • Im Feld „Namen“ den Name des Eigentümers eingeben
    • OK
    • Die Vertretermailbox wird geöffnet
    • Über Dropdown-Pfeil neben „Vertretung“ wechseln Sie wieder in Ihre Mailbox zurück
    • Künftig können Sie direkt über Online - Vertretung… die Mailbox auswählen.
    Category: E-Mail: GroupWise

    Ziehen Sie die Datei einfach in das Anlagenfenster (unten -Dialogfeld &quot;Schreibwerkzeuge&quot;  Anlage hinzufügen). Der Anhang kann nicht in den Mail-Text gezogen werden.

    Alternativ natürlich auch über Klick auf Dialogfeld &quot;Schreibwerkzeuge&quot;  Anlage hinzufügen unten im Anlagefenster oder IconDialogfeld &quot;Schreibwerkzeuge&quot;  in der Symbolleiste. 

    Außerdem können Sie in Windows mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken > Senden an > auf Groupwise-Empfänger (oder GroupWise Recipient) klicken. Es wird eine neue E-Mail mit der Anlage im Anlagenfenster erstellt.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Sie können die Navigationsleiste einblenden:

    • Klicken Sie auf auf den Dropdown-Pfeil links in der Navigationsleiste (neben Basis)
    • Hauptmenü anzeigen.

    Alternativ über:

    • Werkzeuge - Optionen - Umgebung - Registerkarte Gestaltung
    • aktivieren Sie Navigationsleiste anzeigen.

    Die Navigationsleiste können Sie individuell gestalten über:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Navigationsleiste
    • Navigationsleiste anpassen
    • Wählen Sie die Ordner aus, die Sie in der Navigationsleiste anzeigen möchten.
    Category: E-Mail: GroupWise

    Die Blitzvorschau können sie ein-/ausschalten:

    • klicken Sie in der Symbolleiste ganz rechts auf das mittlere Symbol Die Blitzvorschau an- oder ausschalten.

    Wo die Blitzschau positioniert wird, können Sie einstellen über:

    • Werkzeuge - Optionen - Umgebung
    • Registerkarte Gestaltung
    • aktivieren Sie Blitzvorschau anzeigen und wählen eine Position aus.
    Category: E-Mail: GroupWise

    So können Sie das Hauptmenü anzeigen:

    • klicken Sie auf auf den Dropdown-Pfeil links in der Navigationsleiste (neben Basis)
    • Hauptmenü anzeigen.

    Alternativ über:

    • Werkzeuge
    • Optionen
    • Umgebung
    • Registerkarte Gestaltung
    • Aktivieren Sie Hauptmenü anzeigen.
    Category: E-Mail: GroupWise

    Der Ordner "Dokumente" und seine Unterordner "Standardbibliothek" und "Autorisiert" sind Systemordner, die Sie nicht löschen können. Es sind Ordner für das Dokumentenmanagement, die das Rechnenzentrum nicht in GroupWise aktiviert hat. Bitte verwenden Sie dazu WueTeams.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Dieser Effekt tritt auf, wenn Sie Mails aus einem freigegebenem Ordner heraus beantworten, da freigegebene Ordner primär als Diskursforum verwendet werden.

    Über Aktionen - Antwort ... - Dem Originalsender antworten können Sie aber auch über das An-Feld Mails versenden.

    Tipp: legen Sie sich das Icon "Dem Originalsender antworten" in die Symbolleiste (rechte Maus in Symbolleiste - Symbolleiste anpassen...)

    Category: E-Mail: GroupWise

    Sie können festlegen, ob der Papierkorb manuell oder automatisch gelöscht werden soll.

    • Werkzeuge - Optionen - Umgebung
    • Registerkarte Löschoptionen.

    Beachten Sie, dass Mails aus dem Papierkorb erst am Folgetag nach Empfang getilgt werden können.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Aus dem Papierkorb kann eine Mail nur gelöscht werden (=tilgen), wenn sie vorher über das zentrale Backup gesichert ist. Das zentrale Backup wird jede Nacht automatisch vom Rechenzentrum durchgeführt. 

    Eine Mail, die Sie tagsüber empfangen, kann frühestens am Folgetag aus dem Papierkorb gelöscht werden.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Aktivieren Sie über Werkzeuge - Optionen - Umgebung - Registerkarte "Standardaktionen" die Option Druckvorgang: "Vollständige Verteilerliste drucken"

    Category: E-Mail: GroupWise

    Sie können einstellen, welche Ansicht standardmäßig beim Öffnen von Ausgangsnachrichten angezeigt wird: der Mailtext (Nachricht öffnen) oder die Eigenschaften (Eigenschaften anzeigen):

    • Werkzeuge
    • Optionen
    • Umgebung
    • Registerkarte Standardaktionen"
    Category: E-Mail: GroupWise

    Wenn die Adressbücher nach einer Neuinstallation des GroupWise Client fehlen, gehen Sie in die

    • Windows Systemsteuerung
    • System und Sicherheit
    • Benutzerkonten  E-Mail (32-Bit)
    • E-Mail-Konten
    • Registerkarte Adressbücher
    • Neu
    • Zusätzliche Adressbücher
    • wählen Sie GroupWise-Adressbuch aus
    • Weiter
    • Ignorieren Sie die Meldung "Outlook muss neu gestartete werden..."
    • OK

    Wiederholen Sie die Schritte für Ihr Persönliches Novell-Adressbuch.

    Starten Sie GroupWise neu - alle Adressbücher sollten wieder angezeigt werden.

    Category: E-Mail: GroupWise

    • Klicken Sie auf das Icon Optionen (Zahnrad rechts oben neben Abmelden)
    • Optionen
    • Register Regel
    • Typ Urlaub
    • Erstellen
    • Füllen Sie die Felder aus
    • Speichern.

    Die Regel ist automatisch aktiviert; in der Regelliste ist vor der Urlaubsregel das Häckchen gesetzt.

    Achtung:

    Klicken Sie NICHT auf "Ausführen". Es bewirkt, dass für ALLE vorhandenen Mails in Ihrer Mailbox die automatische Antwort verschickt wird.

    Weitere Infos zum Erstellen einer Abwesenheitsnachricht finden Sie in den Kurzanleitungen unter GroupWise

    Category: E-Mail: GroupWise

    • Klicken Sie auf das Icon Optionen (Zahnrad rechts oben neben Abmelden)
    • Optionen
    • Register Erstellen
    • Neu... (im Bereich Signatur)
    • Speichern

    Weitere Infos zur Signatur finden Sie in den Kurzanleitungen unter GroupWise.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Vertretungsrechte gewähren:

    • Klicken Sie auf das Icon Optionen (Zahnrad rechts oben neben Abmelden)
    • Optionen
    • Register Vertretungszugriff
    • Eintrag hinzufügen
    • im Feld den Namen des Benutzers eingeben (alternativ über Adressauswahl)
    • gewünschten Rechte vergeben
    • Speichern.

    Vertretungsrechte akzeptieren:

    • Klicken Sie auf das Icon Vertretung
    • Geben Sie im Feld links neben Anmelden den Namen des Benutzers ein, der Ihnen Vertretungsrechte gewährt hat
    • Klicken Sie auf Anmelden

    Weitere Infos zu Vertretung finden Sie in den Kurzanleitungen unter GroupWise.

     

    Category: E-Mail: GroupWise

    • markieren Sie den Ordner
    • rechte Maus
    • Freigabe...
    • im Feld den Namen des Benutzers eingeben (alternativ über Adressauswahl)
    • Benutzer hinzufügen.

    Weitere Infos zur Freigabe finden Sie in den Kurzanleitungen unter GroupWise.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Leider können Sie die Freigabe nur im GroupWise Client annehmen.

    Weitere Infos zur Freigabe finden Sie in den Kurzanleitungen unter GroupWise.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Das kann passieren, wenn für die Person im Adressbuch ein Kontakt mit einer fehlerhaften E-Mailadresse gespeichert ist. Durch die Autovervollständigung wird die korrekt eingetippte E-Mailadresse durch die falsche aus dem Kontakt ersetzt.

    Korrigieren Sie in Ihrem Primäradressbuch (Häufig benutzte Kontakte) die E-Mailadresse oder löschen Sie den Kontakt.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Sie können mit einer E-Mail-App auf einem Mobilgerät auf Ihre GroupWise-Mailbox zugreifen.

    Aus Datenschutzgründen dürfen dienstliche E-Mail-Konten ausschließliche auf dienstlich beschafften Mobilgeräten eingerichtet werden.

    Weitere Informationen dazu unter E-Mail-App auf Tablet und Smartphone.

    Category: E-Mail: GroupWise

    Direkt aus GroupWise heraus geht es nicht.

    Sie können aber über Word einen Seriendruck vom Typ E-Mail-Nachricht starten. Die E-Mails werden kann über GroupWise verschickt.

    Entweder exportieren Sie ein GroupWise Adressbuch oder verwenden eine Excel Datei als Quelle für Ihre Adressdaten. Stellen Sie über die Windows Systemsteuerung sicher, dass GroupWise als E-Mail Standardprogramm eingetragen ist.

    Category: E-Mail: GroupWise

    To top

    E-Mail: Mailinglisten

    Mitarbeiter der Universität können eine Mailingliste auf dem Listserver per E-Mail beantragen. Dabei unterscheiden wir wir zwischen unterschiedlichen Typen: dezentral, zentral oder obligatorisch. Details zur Beantragung finden Sie auf der Seite Mailinglisten.

    Category: E-Mail: Mailinglisten

    Sofern der Administrator die Kündigung zulässt, können Sie sich selbst austragen:

    Achtung: das Abo kann für obligatorische Listen nicht gekündigt werden.

    Category: E-Mail: Mailinglisten

    Tragen Sie die E-Mailadressen weiterer Administratoren hier ein:

    • Allgemeine Optionen
    • Die E-Mailadresse des Administrators der Liste. Mehrere Adressen können angegeben werden (eine pro Zeile). (Details zu owner)

    Beachten Sie, dass nur E-Mailadressen von Angehörigen der Universität zulässig sind.

    Category: E-Mail: Mailinglisten

    Ist der Absender Mitglied der Liste, deaktivieren Sie das Moderationsflag:
    • Mitglieder-Verwaltung
    • Mitgliederliste
    • deaktivieren Sie "moderiert"
    Ist der Absender kein Mitglied der Liste, tragen Sie ihn als posting-berechtigt ein:
    • Abo-Regeln und Adreßfilter...
    • Absender-Filter
    • Adressliste der Nichtmitglieder, deren Nachricth automatisch akzeptiert werden. (Details zu accept_these_nonmembers): tragen Sie hier die E-Mailadresse ein.

    Achtung: die E-Mail-Adresse des Absenders muss exakt mit der E-Mail-Adresse in der Liste übereinstimmen. Falls der Absender zusätzliche Alias E-Mailadressen hat, müssen sie zusätzlich eingetragen werden.

    Category: E-Mail: Mailinglisten

    Die max. zulässige Größe einer Nachricht können Sie definieren:
    • Allgemeine Optionen
    • Maximale Grösse in Kilobyte (KB) eines Nachrichtentextes. Keine Grössenbeschränkung bei Angabe von 0. (Details zu max_message_size)

    Überschreitet eine Nachricht die max. Größe wird sie zur Moderation zurückgehalten.

    Category: E-Mail: Mailinglisten

    Als Administrator sind Sie nicht automatisch posting-berechtigt.
    Sind Sie Mitglied der Liste, deaktivieren Sie das Moderationsflag:
    • Mitglieder-Verwaltung
    • Mitgliederliste
    • deaktivieren Sie "moderiert"
    Sind Sie kein Mitglied der Liste, tragen Sie sich als posting-berechtigt ein:
    • Abo-Regeln und Adreßfilter...
    • Absender-Filter
    • Adressliste der Nichtmitglieder, deren Nachricth automatisch akzeptiert werden. (Details zu accept_these_nonmembers): tragen Sie hier die E-Mailadresse ein.

    Gleiches gilt für den Listenmoderator.

    Achtung: die E-Mail-Adresse des Absenders muss exakt mit der E-Mail-Adresse in der Liste übereinstimmen. Falls der Absender zusätzliche Alias E-Mailadressen hat, müssen sie zusätzlich eingetragen werden.

    Category: E-Mail: Mailinglisten

    Damit Ihre Liste nicht auf der Übersichtsseite gelistet wird, können Sie diese verbergen:
    • Abo-Regeln und Adreßfilter...
    • Abo-Regeln
    • Diese Liste auch bekanntmachen, wenn die Leute anfragen, welche Listen auf dieser Maschine verfügbar sind? (Details zu advertised) = Nein
    Category: E-Mail: Mailinglisten

    Wenn Sie die Liste als Newsletter betreiben möchten, schränken Sie den posting-berechtigten Personenkreis ein. Setzen Sie dazu das Moderationsflag defaultmäßig für neue Mitglieder auf ja:
    • Abo-Regeln und Adreßfilter...
    • Absender-Filter

    Berechtigen Sie einzelne Mitglieder, indem Sie für sie das Moderationsflag entfernen:

    • Mitglieder-Verwaltung
    • Mitgliederliste

    Außerdem können Sie den Absender verstecken und durch den Listennamen ersetzen:

    • Allgemeine Optionen
    • Verstecken des Absenders einer Nachricht, indem er durch die Adresse der Mailingliste ersetzt wird (die Felder 'From:', 'Sender:' und 'Reply-To:'werden entfernt) (Details zu anonymous_list): ja.
    Category: E-Mail: Mailinglisten

    Sie können in der Konfiguration festlegen, ob der Dateianhang/Attachment abgetrennt wird oder nicht:

    • Non-Digest-Optionen
    • Attachments und E-Mails aufsplitten? (Details zu scrub_nondigest)

    Ja: die Anhänge werden auf dem Server separat gespeichert und in die Nachricht selbst wird ein Link eingefüt, der auf das Attachment verweist.

    Nein: Nachricht wird zusammen mit dem Anhang verschickt.

    Prinzipiell sollten Sie aber - zumindest bei Mailinglisten mit vielen Teilnehmern - versuchen,  Dateien zentral auf den Webseiten abzulegen und aus der E-Mail heraus nur zu verlinken.

    Category: E-Mail: Mailinglisten

    To top

    Netzzugang: WLAN

    Kurz und knapp:

    Studierende, Mitarbeiter und Gäste der Uni mit Benutzerkonto -----> eduroam
    Gäste mit eduroam Zugang über ihre Heimateinrichtung -----> eduroam
    alle anderen Gäste  -----> @BayernWLAN

    Details finden Sie unter WLAN.

    Category: Netzzugang: WLAN

    • Vergewissern Sie sich, dass Sie den Link https://cat.eduroam.org verwenden. Beim Link mit .de fehlt die Organisation "Universität "Würzburg".
    • Stellen Sie sicher, dass Sie beim Suchen Würzburg mit ü eintippen.
    Category: Netzzugang: WLAN

    To top

    Netzzugang: VPN

    Auch für Windows 8 ist der  Cisco AnyConnect VPN Client wie üblich über den interaktiven Installer unter https://vpngw.uni-wuerzburg.de verfügbar.

    Category: Netzzugang: VPN

    Der von uns eingesetzte Cisco AnyConnect Client wird vom Hersteller unter Windows Vista nicht mehr unterstützt.

    Alternativ können Sie für den Zugang zur Bibliothek den Externen-Zugang-Proxy EZproxy verwenden.

    Einschränkung: nicht alle lizenzierten Datenbanken, Zeitschriften und E-Books sind über EZproxy verfügbar.

    Category: Netzzugang: VPN

    Dies kann unterschiedliche Ursachen haben, hier einige Hinweise, die sinnvollerweise in dieser Reihenfolge geprüft werden sollten.

    Personal Firewall stört?
    Haben Sie zusätzlich zur Windows Firewall eine eigene Firewall, wie z.B. Zone Alarm installiert? Wenn ja, deinstallieren Sie diese bitte, unter Windows ist die Windows-Firewall ausreichend.

    Proxy im Browser eingestellt?
    Auch ist es möglich, dass Sie in Ihrem Browser ein WWW-Proxy Ihres normalen Internetanbieters eingetragen haben, d.h. dass Ihr Browser seine Anfragen nicht direkt an den Server stellt, sondern über diesen Server vermittelt wird. Da Sie aber nach Start des VPN-Clients aus Sicht Ihres Internetanbieters aus einem fremden Netz (dem Uni-Netz) kommen, haben sie auf den Proxy evtl. keinen Zugriff. Deaktivieren Sie in Ihrem Browser den Proxy. (z.B. Firefox: Einstellungen->Einstellungen->Erweitert->Netzwerk->Verbindung-Einstellungen->Kein Proxy)

    Nameserver/DNS-Dienst verfügbar?
    Sie können prüfen, ob der DNS-Dienst bei Ihnen richtig funktioniert. Öffnen Sie die Windows Kommandozeile (Windows 7: Start-Button -> Suchfeld: "cmd" eintippen + [ENTER]). Geben Sie dort "nslookup uni-wuerzburg.de" ein. In der Antwort sollte unter "Server:" "Adress: 132.187.0.13" stehen. Wenn nicht, ist Ihr DNS-Zugang nicht korrekt eingerichtet. Ändern Sie Ihre Netzkonfiguration auf: "DNS-Serveradresse automatisch beziehen", siehe http://windows.microsoft.com/de-de/windows/change-tcp-ip-settings

    Category: Netzzugang: VPN

    Nein, derzeit wird von der Uni Würzburg nur Cisco unterstützt.

    Category: Netzzugang: VPN

    Fehlermeldungen:

    Category: Netzzugang: VPN

    Für einige Android-basierte Endgeräte gibt es im Android Market den Cisco AnyConnect VPN Client von Cisco als App zum Download: Suche bei Google Play
    Geben Sie bei "Connect to:" die Adresse "vpngw.uni-wuerzburg.de" ein!
    Die Verwendung des bei Android mitgelieferten VPN-Clients ist technisch nicht möglich!

    Category: Netzzugang: VPN

    Wir empfehlen Ihnen die VPN Software zwei Fällen zu installieren:

    1. Zugriff auf das Hochschulnetz von außerhalb

    Sie können aus Sicherheits- oder Lizenzgründen einige Dienste nur von innerhalb des Hochschulnetzes nutzen. Wenn Sie z.B. sich am WebShop anmelden möchten oder auf spezielle Datenbanken der Uni-Bibliothek zugreifen müssen, muss Ihr Rechner am Hochschulnetz angeschlossen sein. Damit Sie diese Dienste aber auch von außerhalb z.B. von Ihrem PC von zu Hause nutzen können, müssen Sie die VPN Software installieren.


    VPN ist nicht mehr notwendig, wenn Sie von außerhalb auf die Elektronischen Zeitschriften der Uni-Bibliothek zugreifen möchten. Sie erreichen diese über die WWW-Seite ezproxy.bibliothek.uni-wuerzburg.de.


    2. Sicherheit im WLAN

    Wenn Sie mit Ihrem Notebook über das WLAN mit der SSID "RZUW" im Hochschulnetz sind, ist der Datenverkehr innerhalb des Hochschulnetzes zunächst ungesichert. Die Daten, die Sie übertragen können schlimmstenfalls abgehört werden. Wenn Sie eine VPN-Verbindung aufbauen, werden Ihre Daten verschlüsselt übertragen und können nicht mehr abgehört werden. Prinzipiell empfehlen wir allerdings das abgesicherte WLAN "RZUWsec" bzw. "eduroam" zu verwenden.

    Der Cisco AnyConnect VPN Client wird automatisch auf Ihrem Computer installiert, wenn Sie sich hier anmelden: https://vpngw.uni-wuerzburg.de.

    Category: Netzzugang: VPN

    To top

    Netzlaufwerke

    Ja.
    Sie können Daten zentral auf Netzlaufwerken ablegen. Dabei stehen Ihnen das persönliche Netzlaufkwer (J-Laufwerk) und das Institutslaufwerk (K-Laufwerk) zur Verfügung.

    Weiter Infos finden Sie auf unserer Seite Netzlaufwerke.

    Category: Netzlaufwerke

    Standardmäßig ist Ihr J-Laufwerk 5 GB groß.

    Studierende
    Ihr J-Laufwerk kann nicht vergrößert werden.

    MitarbeiterFalls ihr J-Laufwerk vergrößert werden muss, wenden Sie sich bitte an den IT-Support.

    Alternativ können Sie auch das Institutslaufwerk Ihres Bereichs nutzen.

    Category: Netzlaufwerke

    Am einfachsten können Sie über files  auf Ihr persönliches J-Laufwerk und Ihre Insitutslaufwerke (K:) von uni-extern d.h. auch von zu Hause aus per Up- und Download zugreifen.

    Komfortabler, aber mit etwas Konfigurationsaufwand, können Sie sich die Standardlaufwerke auch manuell konfigurieren. Eine VPN-Verbindung ist Voraussetzung.

    Weitere Infos finden Sie unter Manuelle Konfiguration auf unseren Seiten Netzlaufwerke.

    Category: Netzlaufwerke

    NetStorage wurde zum 31.3.2018 eingestellt. Alternativ könnne Sie webbasiert auf Ihre Netzlaufwerke über den Dienst Files zugreifen.

    Weiter Infos zu Files unter Files - webbasierter Zugriff auf Netzlaufwerke.

    Category: Netzlaufwerke

    To top

    Software für Studierende / Mitarbeiter (Work@Home)

    Über das Studisoft erhalten Mitarbeiter kostenlos Office 365 für arbeitsbezogenen Zwecken auf einem privaten Rechner (Work@Home). Siehe auch: https://www.rz.uni-wuerzburg.de/dienste/shop/mitarbeiter/software_fuer_mitarbeiter/

    Category: Software für Studierende / Mitarbeiter (Work@Home)

    Der Download erfolgt direkt über das Mircosoft Portal (https://portal.microsoftonline.com).
    Die Aktivierung erfolgt über ihren Microsoft-Account, der bei der Bestellung über das StudiSoft-Portal automatisch bei Microsoft erstellt wird.

    Category: Software für Studierende / Mitarbeiter (Work@Home)

    Ihr Passwort für Office365 können Sie selbst zurücksetzen:

    • Melden Sie sich in StudiSoft an: https://www.studisoft.de
    • Gehen Sie zur "Auftragsverfolgung" (rechts oben)
    • Klicken Sie beim Produkt: "Office Professional (Office 365) (Work@Home)" auf "Passwort zurücksetzen"
    • Ihr Passwort wird nach 30 Minuten auf die Auftragsnummer (siehe linke Spalte) zurückgesetzt
    • Danach Anmeldung am Office365-Portal: https://portal.microsoftonline.com
    Category: Software für Studierende / Mitarbeiter (Work@Home)

    Studierende können über StudiSoft kostenfrei Micrsosoft Office 365 beziehen und bis zur Exmatrikulation nutzen. Nachdem Sie Offfice 365 über StudiSoft bezogen haben, finden Sie Informationen zur Installation und Aktivierung in StudiSoft in der Auftragsverfolgung - Office 365 - Download.

    Category: Software für Studierende / Mitarbeiter (Work@Home)

    Sie müssen beim Hersteller CambridgeSoft sich einen Benutzeraccount erstellen, dazu müssen Sie zwingend Ihre offizielle E-Mail-Adresse an der Universität Würzburg (...@stud-mail.uni-wuerzburg.de bzw. ...@uni-wuerzburg.de) angeben, sonst sind Sie nicht für die Campuslizenz berechtigt!

    Melden Sie sich an Studisoft/Downloadportal (http://www.studisoft.de) an und gehen Sie auf die Auftragsverfolgung. Beim Eintrag "ChemBioOffice Ultra" klicken Sie auf den Link "Weiterleitung", um auf die Webseite des Herstellers zu gelangen. Auf der Seite von SciStore.com melden Sie sich links oben ("Login") mit Ihrem dort bereits angelegten Benutzeraccount ein (dabei haben Sie eine @stud-mail.uni-wuerzburg.de bzw. @uni-wuerzburg.de-E-Mail-Adresse verwenden müssen!). Sie landen auf der Seite "My Account". In der rechten Spalte gibt es unter dem Titel "My Services" den Punkt "My Downloads" Dort sind Ihre Seriennummern verzeichnet.

    Sollte "My Downloads" leer sein, wurde die Software noch nicht bezogen. Wenn man rechts in dem Menü "Services" auf  "My Site Subscription" klickt, kommt man auf eine neue Seite. Dort muss man auf den ersten Punkt "Download Site Subscription Software" klicken und kommt in den Download-Bereich. Anschließend kann dort die Software heruntergeladen werden und man bekommt den Key zugeschickt (per E-Mail) bzw. kann Ihn über die Ansicht "My Downloads" anzeigen lassen.

    In Studisoft/Downloadportal selber sind diese nicht verfügbar, da die nur der Hersteller kennt und nur direkt an Endkunden herausgibt, nicht an das Rechenzentrum als Distributor.

    Category: Software für Studierende / Mitarbeiter (Work@Home)

    To top

    IT-Handbücher

    Die IT-Handbücher können im IT-Support erworben werden.

    Nähere Informationen finden Sie hier: IT-Handbücher-Verkauf

    Category: IT-Handbücher

    Das aktuelle Angebot finden Sie immer unter RRZN IT-Handbücher.

    Category: IT-Handbücher

    Die IT-Handbücher kosten unterschiedlich viel. Das aktuelle Angebot und die Preisliste finden Sie unter https://www.rz.uni-wuerzburg.de/dienste/shop/it_handbuecher/

    Category: IT-Handbücher

    Die RRZN IT-Handbücher dürfen ausschließlich Mitarbeiter und Studierende

    • der Universität Würzburg
    • der Hochschule für Musik Würzburg
    • Fachhochschule Würzburg - Schweinfurt
    • Fachhochschule Aschaffenburg

    kaufen. Sie bezahlen bargeldlos mit der Chipkarte (Studierendenausweis) bzw. der JMU Card.

    Category: IT-Handbücher

    Ein Großteil der IT-Handbücher gibt es auch als E-Book im PDF Format. Zum Kauf müssen Sie zum IT-Support  kommen. Die Abrechnung erfolgt ausschließlich bargeldlos. Studierende bezahlen mit ihrer Chipkarte (Studierendenausweis), Mitarbeiter über die JMU Card. Da die E-Books personalisiert sind, ist eine Abrechnung über den Lehrstuhl oder eine Einrichtung der Universität leider nicht möglich.

    Die Liste der verfügbaren E-Books finden Sie unter E-Books.

    Category: IT-Handbücher

    To top

    GigaMove

    Eine Datei, die von Ihnen oder Ihrem Kooperationspartner bereitgestellt wird, darf max. 2 GB groß sein. Größere Dateien müssen vorher gesplittet werden. Verwenden Sie dazu ein entsprechendes Tool.

    Max. stehen Ihnen 10 GB Speicher zur Verfügung.

    Category: GigaMove

    Standardmäßig wird eine Datei nach einer Woche gelöscht. Max. können Sie eine Datei 14 Tage über GigaMove bereit stellen.

    Category: GigaMove

    Ja. Sie stellen Ihrem externen Kooperationspartner die Datei über einen Link zur Verfügung. Den Link schicken Sie per E-Mail.

    Category: GigaMove

    Ja. Wenn Sie eine Datei anfordern, erzeugt GigaMove einen Link, den Sie Ihrem externen Kooperationspartner per E-Mail schicken. Über diesen Link kann er die Datei hochladen. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, dass für Sie eine Datei bereit liegt.

    Category: GigaMove

    To top

    TeamDrive

    Mitarbeiter haben standardmäßig 5 GB, Studierende 2 GB. Über das Verwaltungsinterface unter https://teamdrive.unibw.de können Mitarbeiter sich den Speicherplatz auf max. 50 GB, Studierende auf 10 GB erhöhen.

    Sollten Sie darüber hinaus Bedarf haben, wenden Sie sich bitte an den IT-Support.

    Category: TeamDrive

    Die vorkonfigurierten Installationsdateien für Windows und Mac OS X finden Sie hier: https://teamdrive.unibw.de/downloads.

    Für Smartphones müssen Sie die entsprechende Version aus dem App-Store verwenden ("TeamDrive Enterprise") und bei der Erstanmeldung den Providercode "UBWM" angeben.

    Category: TeamDrive

    Der Providercode für Nutzer der Universität Würzburg ist "UBWM". Anhand dieses Codes erkennt der Client nach Installation, dass er einen Account und Speicherplatz nicht in der TeamDrive-Cloud anlegt, sondern die Bayern-Cloud-Server verwendet.

    Category: TeamDrive

    To top

    WueTeams

    So können Sie Ihr Profil bearbeiten:

    • Klicken Sie auf Ihren eigenen Namen (rechts oben).
    • Klicken Sie auf "Bearbeiten..." (rechts)
    Category: WueTeams

    Wenn Sie noch kein Profilbild haben, bearbeiten Sie Ihre Profil:

    • Klicken Sie dazu auf Ihren eigenen Namen (rechts oben)
    • Profil anzeigen
    • Klicken Sie auf "Bearbeiten..." (rechts)
    • Klicken Sie auf "Durchsuchen" - wählen das gewünschte Bild aus - Öffnen
    • Scrollen Sie ganz nach unten - und klicken Sie auf OK

    Wenn Sie Ihr Profilbild durch ein neues ersetzen möchten, löschen Sie das alte Bild und laden ein neues hoch:

    • Klicken Sie dazu auf Ihren eigenen Namen (rechts oben)
    • Profil anzeigen
    • Klicken Sie auf "Bearbeiten..." (rechts)
    • Klicken Sie auf "Durchsuchen" - wählen das neue Bild aus - Öffnen
    • Löschen Sie das alte Bild, das gelöscht werden soll, indem Sie rechts neben den beiden Pfeilsymbolen das Häckchen vor dem alten Dateinamen setzen
    • Scrollen Sie ganz nach unten - und klicken Sie auf OK
    Category: WueTeams

    Informationen zur Freischaltung finden Sie unter WueTeams.

    Category: WueTeams

    So können Sie Ihr Profil ändern:

    • Klicken Sie auf Ihren eigenen Namen (rechts oben) um zur Profilseite zu kommen.
    • Klicken Sie auf Ihrer Profilseite auf "Bearbeiten..." (rechts).
    • Wählen Sie die gewüschte Sprache aus bei: "Ländereinstellung" bzw. Zeitzone bei "Zeitzone".
    • Darüber hinaus können Sie freiwillig weitere Angaben machen. Beachten Sie, dass andere WueTeams-Nutzer diese sehen können!
    Category: WueTeams

    Ja. Externe Kooperationspartner können für WueTeams freigeschaltet werden.

    Bitte kontaktieren Sie dazu den IT-Supoort.

    Category: WueTeams

    Kontaktieren Sie dazu bitte per E-Mail den IT-Support.

      Category: WueTeams

      Das Problem ist dem Hersteller bekannt und es gibt einen Workaround:

      1. im Finder eine oder mehr Dateien kopieren, die man nach WueTeams hochladen will (COMMAND-C).
      2. Rechtsklick auf das Upload-Icon in WueTeams und "Einfügen" auswählen.
      3. Die Dateien aus Schritt 1. werden nach WueTeams hochgeladen.
        Category: WueTeams

        Wenn der Teilnehmer im Profil seine E-Mailadresse im Feld "BCC-Email-Adresse" eingetragen hat, wird er nicht über neue Termine und Aufgabe informiert.

        Profil bearbeiten:

        • Klicken Sie auf Ihren eigenen Namen (rechts oben).
        • Klicken Sie auf "Bearbeiten..." (rechts)
          Category: WueTeams

          To top

          Sonstiges

          https://www.uni-wuerzburg.de 

          Homepage der Universität Würzburg


          https://www.rz.uni-wuerzburg.de 

          Homepage des Rechenzentrums der Universität Würzburg


          https://wuestudy.uni-wuerzburg.de

          WueStudy: Campus-Management-System der Universität Würzburg


          https://wuecampus2.uni-wuerzburg.de 

          WueCampus: eLearning-Plattform der Universität Würzburg für die Bereitstellung von Studienmaterial


          https://webmail.uni-wuerzburg.de 

          Webmail: E-Mailsystem der Universität Würzburg


          https://www.studisoft.de 

          StudiSoft: Software Downloadportal für Studierende und Mitarbeiter (HomeUse)


          https://kursshop.rz.uni-wuerzburg.de

          KursShop: aktuelles Kursangebot des Rechenzentrums der Universität Würzburg


          https://webshop.edu-bayern.de

          WebShop: Online WebShop der Universität Würzburg, den alle berechtigte Mitarbeiter nutzen können


          https://ezproxy.bibliothek.uni-wuerzburg.de

          EZproxy: ermöglicht den Zugriff auf Elektronische Zeitschriften der Universitätsbibliothek von außerhalb des Hochschulnetzes


          https://econtrol.rz.uni-wuerzburg.de

          eControl: User-Portal zur Passwortverwaltung und Informationen rund um den JMU Account. Für Mitarbeiter zusätzlich: Beantragung JMU Card, Gruppenverwaltung, Freischaltung weiterer Dienste (WueTeams, Applicationserver)


          https://files.uni-wuerzburg.de

          Files: ermöglicht den Zugriff auf Netzwerkaufwerke von außerhalb des Hochschulnetzes

          Category: Sonstiges

          Für die Zugangsberechtigung zum Typo3-System wenden Sie sich bitte direkt an folgende E-Mail-Adresse: webmaster@rz.uni-wuerzburg.de

          Category: Sonstiges

          Nein, Sophos beinhaltet keine Firewall, sondern ist nur ein Antivirenprogramm. Sie können unter Windows die vorinstallierte Windows-Firewall nutzen, welche völlig ausreichend ist.

          Category: Sonstiges

          Die Geräte in den Teibibliotheken werden nicht von uns verwaltet. Bitte wenden Sie Sich an den CIP-Pool-Betreuer oder den zuständigen Netzwerkbetreuer.

          Category: Sonstiges, Hardware

          Zur Bestellung genügt eine E-Mail an: posterdruck@uni-wuerzburg.de.

          Geben Sie in der E-Mail an, welches Papier und welches Format gewünscht wird. Fehlen diese Angaben, wird ohne weitere Rückfrage im Format DIN A0 gedruckt und abgerechnet.

          Die zu druckende Datei bitten wir im PDF-Format mitzuschicken (das Originaldokument wäre zusätzlich hilfreich).

          Der Posterdruck ist ausschließlich für Einrichtungen/Mitarbeiter der Universität verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Posterdruckseite.

          Category: Sonstiges

          Dies ist möglich, wenn es für einen universitären Zweck ist. Sie benötigen hierfür eine Unterschrift des Lehrstuhlinhabers oder Institutsleiters auf dem Leihschein.

          Weitere Informationen: http://go.uni-wuerzburg.de/rzverleih

          Zum Online-Reservierungssystem: https://ausleihe.rz.uni-wuerzburg.de/

          Category: Sonstiges

          To top