piwik-script

Deutsch Intern
    Information Technology Centre

    Mailinglisten

    Das Rechenzentrum betreíbt zur Verwaltung von Mailinglisten einen Listserver mit der Software Mailman.  Mitarbeiter und Studierende der JMU können für dienstliche oder studentische Zwecke Mailinglisten beantragen. 

    Mitgliederverwaltung

    Die Listenmitglieder werden vom Administrator verwaltet und/oder die Listenmitglieder können selbst die Mailingliste abonnieren.

    Sobald die Liste eingerichtet ist, erhält der Administrator eine E-Mail mit dem Link und den Zugangsdaten zur Admin-Oberfläche, über die er die Mitglieder ein- und austragen kann. Über die Benutzeroberfläche können Mitglieder die Mailingliste auch selbst abonnieren.

    Die Option, dass die Listenmitglieder automtisch eingetragen werden, wenn sie ein bestimmtes Kriterium erfüllen, wird nicht mehr angeboten. Alternative: verwalten Sie bereits eine Gruppe, können Sie die Gruppe auch als Mailingsliste verwenden. Die Mailingliste wird entsprechende der Gruppenmitglieder stets aktualisiert. Beachten Sie aber, dass Personen, die kein Gruppenmitglied sind, die Mailingliste weder selbst abonnieren können noch zusätzlich vom Verwalter in die Mailingliste eingetragen werden können.  Gruppenmiglieder = Listenmitglieder. Weitere Infos unter unter Gruppenverwaltung.

    Beantragen einer Mailingliste

    • Newsletter - nur ausgewählte Personen sind postingberechtigt, was bedeutet, dass nur sie E-Mails an die Mitglieder der Liste schicken dürfen. Wer posten darf, können Sie beim Beantragen der Liste festlegen. Änderungen sind später noch möglich.
    • Diskussionsforum - alle Listenmitglieder sind postingberechtigt.

    Der Administrator ist immer postingberechtigt.

    Klicken Sie auf eine der Boxen, wenn Sie eine Liste beantragen möchten. Sie müssen mit Ihrem JMU-Account angemeldet sein.

    Was ist beim Versenden von E-Mails über die Mailingliste zu beachten?

    E-Mailadresse
    E-Mails an die Mitglieder einer Liste schicken sie an <listenname>@lists.uni-wuerzburg.de.
    <listenname> ersetzen Sie durch den Namen Ihrer Liste.

    Anhänge
    Vermeiden Sie E-Mails mit Anhängen über die Mailingliste zu verschicken.
    Defaultmäßig werden Anhänge beim Versenden abgetrennt und separat im Archiv der Mailingliste gespeichert. In die E-Mail selbst wird zwar ein Link auf das Archiv eingefügt, das Archiv wiederum ist aber in der Regel nicht öffentlich. Mitglieder müssen sich erst mit E-Mailadresse und Passwort anmelden, um den Anhang lesen zu können.
    Wir empfehlen stattdessen, in die E-Mail einen Link auf eine WWW Homepage einzufügen, auf der die Anhänge verfügbar sind.

    E-Mailgröße
    Die E-Mailgröße ist beim Versenden standardmäßig auf 40 KB beschränkt. Wird der Wert überschritten, erhält der Administrator per E-Mail eine Moderationsanfrage und kann – trotz niedrigem Defaultwert - in jedem Fall die E-Mail zur Auslieferung freigeben.

    Informationen für Administratoren

    Sobald die Mailingliste eingerichtet ist, erhält der Administrator eine E-Mail mit dem Passwort und dem Link zur Admin-Oberfläche.
    Über die Admin-Oberfläche kann der Administrator die Mailingliste konfigurieren. Hier die wichtigsten Einstellungen:

    • Anmelden an der Admin-Oberfläche
    • Konfigurationskategorie "Allgemeine Optionen"
    • Weitere Administratoren und Listenmoderatoren
    • Änderungen speichern

    Achtung: Sie müssen ihn noch als Postingberechtigt eintragen:

    • Konfigurationskategorie "Abo-Regeln und Adreßfilter" - "Absender-Filter"
    • "Adressliste der Nichtmitglieder, deren Nachrichten automatisch akzeptiert werden" - hier die E-Mailadresse eintragen
    • Änderungen speichern

    • Anmelden an der Admin-Oberfläche
    • Konfigurationskategorie "Abo-Regeln und Adreßfilter" - "Absender-Filter"
    • "Adressliste der Nichtmitglieder, deren Nachrichten automatisch akzeptiert werden" - hier die E-Mailadresse eintragen
    • Änderungen speichern

    Fordern Sie per E-Mail an IT-Support ein neues Administrator Passwort an.

    Alle Beiträge und Anfragen auf Genehmigung werden per E-Mail dem Administrator zugestellt. Bitte lesen Sie die E-Mails aufmerksam, da der Grund für die Moderation angegeben wird z.B. neuer Aboantrag, zu große E-Mail oder E-Mail eines Nicht-Mitglieds wartet auf Bestätigung. Jede E-Mail enthält den Link auf die Admin-Oberfläche, um die Anfrage zu genehmigen oder abzulehnen.

    Alternativ über:

    • Anmelden an der Admin-Oberfläche
    • Andere administrative Tätigkeiten
    • Unbearbeitete Moderationsanträge bearbeiten

    Die E-Mailgröße ist beim Versenden standardmäßig auf 40 KB beschränkt. Wird der Wert überschritten, erhält der Administrator per E-Mail eine Moderationsanfrage und kann – trotz niedrigem Defaultwert - in jedem Fall die E-Mail zur Auslieferung freigeben.
    Der Administrator kann den Wert über die Admin-Oberfläche erhöhen. Bitte erhöhen Sie den Wert maßvoll, v.a. wenn Ihre Liste viele uni-interne Mitglieder hat, um die Ressourcen zu schonen.

    • Anmelden an der Admin-Oberfläche
    • Konfigurationskategorie "Allgemeine Optionen"
    • nach unten scrollen bis zum Parameter "Maximale Grösse in Kilobyte (KB) eines Nachrichtentextes"
    • Änderungen speichern

    Für jede Liste wird automatisch ein Archiv angelegt. Die archivierten Beiträge finden Sie unter

    • Anmelden an der Admin-Oberfläche
    • Andere administrative Tätigkeiten
    • Zum Archiv der Mailingliste gehen

    Ein individueller Begrüßungstext ist nur sinnvoll, wenn die Mitglieder nicht zentral eingetragen werden.

    • Anmelden an der Admin-Oberfläche
    • Andere administrative Tätigkeiten
    • Texte und öffentliche HTML-Seiten anpassen
    • Text-Datei der Willkommens-Mail
    • Passen Sie den Text an oder löschen ihn komplett und tragen Ihren individuellen Text ein.

    Eintragen:

    • Anmelden an der Admin-Oberfläche
    • Konfigurationskategorie "Mitglieder-Verwaltung"
    • Eintragen/Abonnieren
    • Tragen Sie hier die E-Mailadressen neuer Mitglieder ein
    • Änderungen speichern

    Austragen:

    • Anmelden an der Admin-Oberfläche
    • Konfigurationskategorie "Mitglieder-Verwaltung"
    • Mitgliederliste
    • Aktivieren Sie die Option "Austragen" beim Mitglied, das sie austragen möchten
    • Änderungen speichern

    Die Benutzer-Oberfläche erreichen Sie unter https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/<liste>. Ersetzen Sie <liste> durch den Listennamen.

    Über die Benutzer-Oberfläche können Benutzer ein Abonnement beantragen. Defaultmäßig muss der Administrator die Mitgliedschaft nicht mehr genehmigen. Die Kündigung erfolgt analog über die Benutzer-Oberfläche.

    - Gilt nicht für Mailinglisten mit automatischer Mitgliederverwaltung -

    Defaultmäßig muss der Administrator die Mitgliedschaft von neuen Mitgliedern nicht genehmigen. Wenn Sie das als Administrator aber wünschen, müssen Sie diese Einstellung ändern:

    • Anmelden an der Admin-Oberfläche
    • Konfigurationskategorie "Abo-Regeln und Adreßfilter" - "Abo-Regeln"
    • "Was muss ich tun, um eine Mailingliste zu abonnieren" die Option "Auf Genehmigung durch den Listenadministrator" setzen.
    • Änderungen speichern

    Anschließend muss der Administrator neue Mitgliedschaften genehmigen. Dazu erhält er per E-Mail eine Moderationsanfrage.

    Öffentliche Mailinglisten

    Über den Link öffentliche Mailinglisten sehen Sie alle öffentlichen Mailinglisten auf dem Server lists.uni-wuerzburg.de.