piwik-script

Deutsch Intern
    Information Technology Centre

    Chef-Sekretariats-Funktionen (CSF)

    Zur Inbetriebnahme Ihres neuen VoIP-Telefons beachten Sie bitte die separate Anleitung „Erste Schritte“, grundlegende Funktionen werden in der Kurzanleitung beschrieben. Im Folgenden werden Funktionen erläutert, die in einer Chef-Sekretariats-Umgebung verfügbar sind. Dazu müssen vom Rechenzentrum spezielle Konfigurationseinstellungen für die Teilnehmer vorgenommen werden. Wenden Sie sich daher bitte per Mail an voip@uni-wuerzburg.de, falls Sie CSF nutzen möchten.

    Grundsätzliches:

    Insgesamt können max. sechs Telefonnummern in einer Chef-Sek-Umgebung verwaltet werden. Ausgehend von Ihrem Telefon können also noch bis zu fünf andere Nummern eingebunden sein. Diese werden nacheinander von unten auf die Tasten der linken Funktionstastenreihe gelegt. Um eine für Ihre Zwecke angepasste Beschriftung des Funktionstastenfeldes zu erzeugen können Sie sich ein Vordruck-Formular von den Webseiten des Rechenzentrums herunterladen.

    Im Folgenden wird beispielhaft davon ausgegangen, dass das Rechenzentrum für Sie alle notwendigen Einstellungen getroffen hat, um eine Chef-Sek-Funktion mit drei Teilnehmern zur Verfügung zu stellen und dass Sie die beiden unteren linken Tasten mit „Chef1“ und „Chef2“ beschriftet haben.

    Statusanzeige der anderen Telefone der Chef-Sek-Umgebung:

    Blinkt die LED neben einer der Tasten „Chef1“ oder „Chef2“, so klingelt gerade das zugehörige Telefon. Leuchtet die LED dagegen dauerhaft, so ist der Apparat dort gerade belegt.

    Kurzwahl:

    Durch Drücken einer der beiden Funktionstaste „Chef1“ oder „Chef2“ erreichen Sie direkt das zugehörige Telefon. Dies funktioniert nur, wenn das zugehörige andere Telefon nicht gerade schon klingelt. Siehe unten „Heranholen eines Gespräches“.

    Heranholen eines Gespräches:

    Blinkt eine der beiden Funktionstasten (klingelt also das zugehörige andere Telefon gerade), so können Sie das Gespräch durch Drücken auf die entsprechende Funktionstaste übernehmen.

    Transferieren eines Anrufes ohne Abzuheben:

    Klingelt Ihr Telefon, Sie wollen das ankommende Gespräch aber direkt zu einem der beiden anderen Apparate umleiten, so drücken Sie ohne den Hörer abzuheben die Transfer-Taste und anschliessend die Funktionstaste die dem Telefon zugeordnet ist, zu dem Sie den Anruf umleiten wollen.

    Anrufweiterleitung mit oder ohne Rückfrage:

    Diese beiden Dienstmerkmale funktionieren wie in der „Anleitung für die Verwendung weiterführender Optionen“ bereits geschildert. Allerdings können Sie die Wahl der Zielrufnummer auch durch Drücken der in Ihrer Chef-Sek-Umgebung zugeordneten Funktionstaste (also „Chef1“ oder „Chef2“) abkürzen.