Deutsch Intern
    Information Technology Centre

    Anrufbeantworter

    Wussten Sie schon, dass

    • Anrufbeantworter-Nachrichten auch per Mail zugestellt werden und Sie diese am PC anhören können,
    • Sie Ihren Anrufbeantworter auch von unterwegs abhören und konfigurieren können, indem Sie die Rufnummer 0931-31-81234 anrufen,
    • Sie beim Abhören einer AB-Nachricht mit den Tasten "*" und "#" vor- und zurückspulen können (je Tastendruck um 3 Sekunden) und
    • Sie Ihren Anrufbeantworter auch so konfigurieren können, dass zwar eine Ansage abgespielt wird, der Anrufer aber keine Nachricht hinterlassen kann?

    To top

    Anrufübernahmegruppen

    Wussten Sie schon, dass

    • Sie bis zu 10 Rufnummern zu einer Gruppe zusammen schalten lassen können,
    • an jedem angemeldeten Telefon dieser Gruppe ein Anruf an einen anderen Teilnehmer der Gruppe optisch signalisiert wird und auch entgegen genommen werden kann,
    • Sie die Einrichtung einer Gruppe formlos über voip@uni-wuerzburg.de beantragen können, sofern das Einverständnis der anderen Gruppenmitglieder vorliegt.

    To top

    Bitte nicht stören (Do Not Disturb)

    Wussten Sie schon, dass

    • Sie durch Druck auf die Taste "DND" den Dienst "Anrufe Abweisen" aktivieren können,
    • dies an Ihrem Telefon durch die Anzeige "DND" nach Ihrer Nummer angezeigt wird,
    • ein Anrufer abgewiesen oder (bei eingeschaltetem Anrufbeantworter) mit Ihrem Anrufbeantworter verbunden wird,
    • Ihr Telefon dann nicht klingelt, die Anrufversuche aber in der Liste Ihrer verpassten Anrufe gespeichert werden,
    • Sie den Dienst "Anrufe Abweisen" durch nochmaligen Druck auf die Taste "DND" wieder ausschalten koennen?

    To top

    Details für eingehende Anrufe

    Wussten Sie schon, dass

    • Sie zwischen zwei unterschiedlichen Anzeigearten wählen können, die bei einem eingehenden Anruf mehr oder weniger viel Information anzeigen,
    • Sie dazu unter "Menu/erweiterte Einstellungen/Details für eingehende Anrufe" die Anzeige von Details ein- und ausschalten können,
    • Sie sich bei umgeleiteten Gesprächen dadurch anzeigen lassen können, wer anruft und wer angerufen wurde?
    • Sollten Sie die Detailanzeige angeschaltet haben und bei einem Gespräch einen Zweitanruf erhalten, so müssen Sie erst mit X die Detailanzeige beenden, um das zweite Gespräch dann entgegennehmen zu können (Dreierkonferenz oder erstes Gespräch in Warteschlange).

    To top

    Kurzwahltasten

    Wussten Sie schon, dass

    • Sie für Ihre eigene Rufnummer bis zu zehn Zielnummern auf Kurzwahltasten legen können,
    • Sie diese Zielnummern über "Menu/Einstellungen/Kurzwahl belegen" oder auch über das Web-Interface https://voip.uni-wuerzburg.de/ konfigurieren können,
    • dort beliebige Rufnummern (interne, externe, Querverbindungen oder auch private Rufnummern mit "*" beginnend) eingetragen werden können,
    • auf einem Telefon für jede angemeldete Rufnummer unabhängig voneinander jeweils 10 Kurzwahlnummern definiert werden können,
    • Sie diese so eingestellten Kurzwahlnummern einfach durch Drücken der entsprechenden Zifferntaste und Abheben anrufen können?

    To top

    Mitklingeln

    Wussten Sie schon, dass

    • Sie bis zu drei Zielrufnummern zum Mitklingeln eingeben können,
    • Sie über das Telefonmenü zu jeder der eingegebenen Nummern leicht das Mitklingeln "an" und "aus" schalten können,
    • Sie das Mitklingeln alternativ auch über das Web-Interface https://voip.uni-wuerzburg.de/ einstellen können und
    • Sie als Ziele Telefonnummern von Personen und Funktionen ebenso eingeben können wie von Apparaten, an denen niemand angemeldet ist (z. B. Seminarräume, Labore o. ä.)?

    To top

    Namenwahl

    Wussten Sie schon, dass

    • Sie mit Ihrem VoIP-Telefon für Uni-interne Telefonate auch den Namen des gewünschten Gesprächspartners eingeben können,
    • Sie durch Drücken der Häkchen-Taste vor dem Wählen und vor dem Abheben auf Buchstabeneingabe umschalten können und nach dem Gespräch automatisch wieder auf Zifferneingabe zurückgeschaltet wird,
    • Namenwahl auch an VoIP-Telefonen funktioniert, auf denen gerade niemand angemeldet ist, so dass Sie auch in Seminarräumen, Laboren o. ä. leicht auf das Universitäts-Telefonverzeichnis zugreifen können,
    • bei der Namenwahl auch Umlaut-Eingabe möglich ist?

    To top

    Rufumleitungen

    Wussten Sie schon, dass

    • Sie bis zu 3 Zielrufnummern für eine automatische Rufumleitung   eingeben können,
    • Sie mit der Funktionstaste oben rechts (gleich unter der  "Message"-LED) zwischen den verschiedenen Rufumleitungszielen und "aus" umschalten können,
    • Sie die Rufumleitung auch über das Web-Interface https://voip.uni-wuerzburg.de/ einstellen können und
    • Sie auch Querverbindungsnummern zur Uni-Klinik (18NNNNN) als Rufumleitungsziel eingeben können?

    To top

    Telefonkonferenz

    Wussten Sie schon, dass

    • Sie mit bis zu 40 Personen gleichzeitig eine Telefonkonferenz abhalten können?
    • dies als Dienstleistung des Deutschen Forschungsnetzes (DFN-Verein)angeboten wird?
    • dies besonders für Telefonkonferenzen mit mehr als drei Teilnehmern interessant ist?
    • Sie sich kostenlos auf den Seiten des DFN-Vereins eine Konferenztelefonnummer generieren können, die Sie Ihren Teilnehmern mitteilen, damit diese sich einfach in die Konferenz einwählen?
    • Sie eine Konferenztelefonnummer wieder für nachfolgende Konferenzen verwenden können, so oft Sie wollen?

    To top

    Terminerinnerung

    Wussten Sie schon, dass

    • Sie sich von Ihrem Telefon an einen Termin erinnern lassen können?
    • Sie dies am Telefon unter "Menu/erweiterte Einstellungen/Termin bearbeiten" konfigurieren können?
    • Sie dort eine einmalige Terminerinnerung oder auch einen täglich wiederkehrenden Termin eintragen können?
    • zur gewünschten Zeit dann Ihr Telefon klingelt und Sie durch eine Ansage an den Termin erinnert werden?

    To top

    Contact

    Rechenzentrum
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-85076
    Fax: +49 931 31-87070
    Email

    Find Contact

    Hubland Süd, Geb. Z8