piwik-script

Intern
    Rechenzentrum

    Neuer FTP-Server in Betrieb gegangen

    13.02.2020

    Nachdem der Datentransfer über den FTP-Dienst immer noch seine Relevanz hat, wurde der zugehörige Server komplett neu installiert.

    Netzwerkübertragungen über Server des Rechenzentrums  (Foto: RZ)
    Netzwerkübertragungen über Server des Rechenzentrums (Foto: RZ)

    Unter ftp.rz.uni-wuerzburg.de finden Sie nun einen Mirror folgender
    Distributionen:

    • openSuSE (ab Version 15.x)
    • Debian (ab Version 9.x)
    • Ubuntu (LTS 16.04, LTS 18.04 und 19.04)
    • Fedora (ab Version 31)
    • Knoppix DVDs
    • Kali-Linux Images

    Der Mirror aktualisiert sich einmal pro Nacht. D.h. es kann unter Umständen sein, dass der die Daten auf dem FTP-Server einen Tag hinterher sind.

    Da die Nachfrage an i386-Paketen nicht mehr stark ausgeprägt war, haben wir im Moment auf die entsprechenden Pakete verzichtet. Auch Pakete für ARM-basierende Geräte werden im Moment nicht gespiegelt.

    Der FTP-Server ist über folgende Protokolle erreichbar:

    • ftp/ftps
    • http/https
    • rsync

    Fragen, Wünsche und Anregungen gerne per E-Mail an ftpadm@rz.uni-wuerzburg.de

     

    Zurück