piwik-script

Intern
    Rechenzentrum

    RZ in Zahlen

    Zahlen, Daten, Fakten des Jahres 2020

    Die Ausstattung

    • 58 Mitarbeiter/innen, davon 16 in Teilzeit, 15 zeitlich befristet
    • 1 Auszubildende, mehrere Praktikanten
    • 25 studentische Hilfskräfte mit 779 Stunden pro Monat im Mittel
    • 75 Benutzerarbeitsplätze (Windows, Mac) in vier Schulungsräumen
       

    Unsere Kunden

    • 44.440 aktuelle Benutzeraccounts, darunter
    • 28.220 Studierende im Dezember 2020
    • 41.528 Abonnenten der Mailingliste rz-info
       

    Die Dienstleistungen

    • Ungezählte Beratungen und Auskünfte, darunter 5.084 Anrufe nur am Support-Telefon und 18.150 erledigte Anfragen über das Ticketsystem, das sind 72,60 Tickets pro Arbeitstag
    • 156 Kurse über 663 Zeitstunden für 1.145 Teilnehmer
    • bis zu 17.152 Nutzer der 3.139 Kurse im WS 19/20 und SS 20 täglich auf der E-Learning-Plattform WueCampus
    • CaseTrain (über WueCampus): 11.148 Nutzer von 2.680 Trainingsfällen; 77% der 526.317 Fallstarts komplett bearbeitet
    • CaseTrain-Prüfung: 73 iPad- und Laptop-Prüfungen mit 7.222 Einzelleistungen, 185 elektronisch unterstützte Papierprüfungen mit 22.011 eingescannten Papierbögen
    • 1.009 großformatige Farbposter erstellt
    • Weitergabe von 277 IT-Handbüchern des „LUIS“ / Hannover
    • 5.827 Bestellvorgänge im Webshop mit einem Volumen von 3.288.711 € sowie 123.987 Bestellvorgänge über StudiSoft
    • 47.806 Downloads von Software plus 23.285 Weiterleitungen an integrierte Herstellerportale
    • 140.965 Downloads und 134.169 Weiterleitungen durch weitere Hochschulen
    • zentrale Beschaffung von 442 PCs, 42 Servern, 135 Apple-Rechnern, 573 Notebooks, 846 Monitoren, 169 Druckern, 10 Scannern und 84 Beamern
    • 653 Anzeigegeräte (Beamer/Displays) in 467 Räumen fest installiert
    • 1.290 Vorlesungsaufzeichnungen mit 106.322 Minuten Videomaterial, welches ca. 2 Terabyte Speicher belegt.
    • 51.101 Uploads von Lehr- und Lernvideos mit einer Gesamtlänge von 1.423.211 Minuten
    • 904 Verleihvorgänge im Geräteverleih
    • 24 3D-Druckaufträge bei einer Gesamtkapazität von 3.100 Gramm durchgeführt.
       

    Die Internetdienste

    • 582.000 Aufrufe der Universitäts-Homepage pro Monat im Mittel
    • 44.013 WWW-Dokumente bei 426 betreuten Institutionen von 2.050 Redakteuren im zentralen CMS TYPO3 sowie 116 Domains im Webhosting
    • 190.088 Zoom-Meetings und –Webinare mit 18.079 Nutzern, bis zu 2.600 Meetings täglich (neu)
    • 202.064 digitale Inhalte (Mediendateien) aus 13 Bereichen auf dem easydb-Server
    • Ca. 7.500 aktive Nutzer der App „UniNow“
    • 412 elektronisch genehmigte Verlängerungsanträge für JMU-Account (seit 4/2020)
    • Reduktion der ankommenden Mail auf ca. 73.000 Mails täglich durch Greylisting, IP- Blacklisting und andere Maßnahmen
    • Zurückweisung von ca. 7.200 Mails täglich wegen Virenbefall bzw. Wiedererkennung als Spam
    • Zustellung von etwa 66.000 Mails täglich mit einem Spam-Anteil von ca. 0,7 %
    • Im Mittel ca. 1.200 mit Viren infizierte Mails pro Tag am Eingangs-Gateway abgefangen, Rekord: 8.748 Virenmails an einem Tag
    • Täglich: bis zu 20.000 verschiedene Nutzer, im Mittel 738.000 Logins und 79.000 Mails am IMAP-Mailserver; insgesamt 55.000 Nutzer
       

    Server und dezentrale Dienste

    • 39 standalone-Server und 37 Blades (Linux-, OES-, Windows-Server und ESXi-Cluster)
    • mehrere VMware ESXi Cluster für ca.
    • 525 virtuelle Server und 550 virtuelle Desktops
    • 1.200 TB Speicherplatz im Storage Area Network (SAN)
    • 12.024 Seiten über das zentrale Drucksystem ausgeliefert und abgerechnet

     

    Das Hochschulnetz

    • 9.600 in 84 Gebäuden vernetzt
    • 33.000 Endgeräte im Hochschulnetz (Festnetz)
    • 1.650 managebare aktive Netzkomponenten
    • 850 Wireless LAN Access Points in
    • 78 Gebäuden, bis zu 10.200 verschiedene Teilnehmer pro Tag gleichzeitig aktiv (01-02/2020, danach Einbruch wegen Corona)
    • VoIP: 6.565 Nutzer, 1.835 Funktionsnummern,
    • 6.997 Endgeräte, bis zu 20.500 Calls täglich
    • 90.057 Logins per VPN von 13.951 Nutzern (Dezember 2020)
    • 3.000 ausgehende Telefonate über das neue Webinterface (seit 8/2020)


    (Angaben teilweise gerundet. Stand Ende Dezember 2020.)