piwik-script

Intern
    Rechenzentrum

    TYPO3-Update auf Version 10.4 LTS

    10.02.2021

    Ende Januar wurde ein Update auf TYPO3 Version 10.4 LTS eingespielt. LTS steht in diesem Fall für Long Term Support, was eine gewisse Stablilität und Planbarkeit der verwendeten Technologien bedeutet. Diese Versionen werden in der Regel zwei Jahre lange von der TYPO3 Community unterstützt.

    Im Vorfeld waren umfangreiche Arbeiten nötig und die Redakteure wurden länger als üblich von der Bearbeitung der Webseite ausgeschlossen.

    URL-Handling

    So änderte sich die Technologie hinter unseren URLs komplett. URLs sind die Adressangaben zu unsere Webseiten. Damit auch weiterhin die bekannten Adressen zur Verfügung stehen, wurde der alte Datenbestand gesichert und in das neue System übernommen. Dennoch gibt es vereinzelt Webseiten, die in Suchmaschinen unter zusätzlichen URLs gefunden werden. Die Überprüfungen haben bis jetzt immer ergeben, dass die aktive URL übernommen wurde. Trotzdem ist es möglich, das alternative URLs in Caches zwischengespeichert wurden. Diese Daten werden in den nächsten Tagen von den Suchmaschinen aktualisiert, sofern dies nicht bereits geschehen ist.

    Language-Handling

    Die Darstellung englischer Seiten hat sich bereits in TYPO3 9 grundlegend geändert. Diese Änderungen sind mit dem Upate auch bei uns eingezogen. Es wird nun sehr viel genauer geprüft, ob eine englische Version eines Datensatzes oder Inhalts vorhanden ist. Elemente, für die es keine Übersetzung im eigentlichen Sinne gibt (z. B. Bilder in Bildergalerien, teilweise Adress-Datensätze, teilweise auch Veranstaltungen) lassen sich mit der Sprache "Alle" nun bequem in beiden Sprachen darstellen. Für Redakteure ändert sich an dem Prozess "Übersetzung einer Webseite" nichts. Die Arbeitsschritte sind gleich geblieben.

    Auf der Seite https://www.rz.uni-wuerzburg.de/dienste/webdienste/wcms-typo3/update-104/ wurden die Änderungen dokumentiert. Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert, sollten wichtige Informationen für RedakteurInnen hinzugefügt werden müssen.

    Die Unversität Würzburg setzt TYPO3 mittlerweile seit 2004 ein. Damals wurde mit der Version 3.x gestartet. Mittlerweile haben wir über 50.000 Seiten und 2.000 Redakteure im System. Der Update-Prozess wurde erstmalig von Extern unterstützt.

    Zurück